Skip to main content

Lohnt sich die Anschaffung von einem Hängezelt?

Ob sich die Anschaffung von einem Hängezelt lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Hängezelt für das Kinderzimmer vom Hersteller Haba kostet zwischen 130 und 170 Euro und lässt Kinderherzen höher schlagen. Das Zelt dient als Spielwiese und Schlafplatz und die Kleinen haben mit diesem Accessoire jede Menge Spaß. Allein die glücklichen Kinderaugen, die erstrahlen, wenn das Hängezelt von der Decke baumelt, rechtfertigt die Anschaffung dieses hochwertigen Spielzeugs. Die Hängezelte für das Kinderzimmer besitzen eine Tragkraft von 80 kg und sind für Kinder im Alter von drei bis neun Jahren geeignet. Das Material ist strapazierfähig und die Außenhülle kann bei einer Temperatur von 30 Grad in der Maschine gewaschen werden.

Hängezelte für den Outdoor-Bereich

Hängezelte für den Einsatz im Außenbereich bestehen aus einem wasserdichten Material und kosten in Abhängigkeit von der Ausstattung zwischen 190 und 380 Euro. Die Anschaffung lohnt sich vor allem für Personen, die häufig mehrtägige Trekking-Touren unternehmen oder den Urlaub auf einem Campingplatz verbringen. Das Hängezelt ist eine echte Alternative zum Campingzelt und erfüllt zuverlässig eine Funktion als wassergeschützter Schlafplatz. Es handelt sich um einen langlebigen Gebrauchsartikel, der dank hochwertiger Verarbeitung und ausgesuchter Materialien mehrere Jahre genutzt werden kann. Im Garten ersetzt das schwebende Nest die Hängematte oder die Hollywoodschaukel. Selbst bei regnerischem Wetter kann das Hängezelt im Freien bleiben, da der Materialmix aus Baumwolle und Polyester wasserdicht nach DIN-Norm ist.